Organisiertes JAG

Biologie SI 5 6 7 8 9

Anhänge:
Datei / URLBeschreibungErstellerDateigröße
Zugriff auf URL (/attachments/379_Biologie8_9.pdf)379_Biologie8_9.pdf Super User0 kB
Diese Datei herunterladen (Hauscurriculum Biologie 5-6 (G9).pdf)Schulinternes Curriculum BIOLOGIE Klasse 5-6 (Stand November 2020) Super User281 kB

Schulinternes Curriculum Biologie Sekundarstufe I

Weiterlesen: .. 

Unser Förderverein

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (FördervereinMitgliedsantrag.pdf)FördervereinMitgliedsantrag.pdf Super User350 kB

Verein der Freunde und Förderer des
Johannes - Althusius - Gymnasiums Bad Berleburg

 

Wir sind ein Verein, d.h. wir sind beim Amtsgericht als solcher eingetragen und vom Finanzamt als "gemeinnützig" anerkannt. Das bedeutet, dass ein eventueller finanzieller Gewinn ausschließlich den in der Satzung festgelegten Zwecken zufließen darf. Und dieser Zweck lässt sich in aller Kürze in der Formel zusammenfassen: "Materielle und ideelle Unterstützung des Johannes-Althusius-Gymnasiums Bad Berleburg".

 

Wir sind ein Verein der Freunde. Unser Verein umfasst ein breites Spektrum von Mitgliedern: ehemalige Schüler, Eltern, ehemalige und aktive Lehrer, Menschen aus den unterschiedlichsten Berufsbereichen, aus Industrie und Handwerk, aus Kultur, Wissenschaft und Politik, auch aus Menschen, die längst ihren Wohnsitz nicht mehr in Bad Berleburg haben. Allen aber ist eines gemein: die freundschaftliche Beziehung zu diesem Gymnasium, das Bewusstsein darum, welchen Stellenwert diese Schule in der eigenen Vita hat. Aus diesem Bewusstsein erwächst Dankbarkeit und der Wunsch, ein ganz klein wenig von dem zurückzugeben, was man in seiner Jugend als geistiges Rüstzeug auf eben dieser Schule erhalten hat.

Weiterlesen: .. 

Das Fach Philosophie

Philosophie – ein neues Fach in der Oberstufe

Aber was macht man da eigentlich?

 

„Die Wirkung der philosophischen Gedanken in der Welt ist heute nur möglich, wenn sie die Mehrheit der Einzelnen erreicht. Denn gegenwärtig ist der Zustand: Die Massen der Bevölkerung können lesen und schreiben, ohne doch den vollen Umfang abendländischer Bildung zu gewinnen. Aber sie sind die Mitwissenden und Mitdenken und Mithandelnden. Sie können dieser neuen Chance um so mehr genügen, je mehr sie in den vollen Umfang der hohen Anschauungen und der kritischen Unterscheidungen gelangen. Es ist für die Stunden der Besinnlichkeit aller Menschen daher notwendig, das Wesentliche so einfach, so klar wie möglich, ohne Einbüße an Tiefe, mittelbar zu machen.“ (aus Karl Jasper: Aufgabe der Philosophie der Gegenwart, 1953)

Weiterlesen: .. 

Englisch SI 5 6 7 8 9 (in Überarbeitung)

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Schulinternes Curriculum Englisch G9 Klasse 5-7 Stand 6.10.2020.pdf)Schulinternes Curriculum ENGLISCH Klasse 5-7 (Stand Oktober 2020)wird weiter aktualisiertHeike Reinhard729 kB

Englisch Curriculum SI

Weiterlesen: .. 

Sprachliches und naturwissenschaftliches Abitur am JAG

Wie so oft führen auch beim Abitur viele Wege nach Rom bzw. zum Erfolg. So besteht bei uns am JAG die Möglichkeit entweder einen sprachlichen oder einen naturwissenschaftlichen Weg zu beschreiten. Das bedeutet jedoch nicht, dass beispielsweise beim sprachlichen Weg auf naturwissenschaftliche Fächer verzichtet werden kann. Man wählt lediglich den Schwerpunkt, auf dem das jeweilige Abitur beruht.

Am Ende der 9. Klasse stehen die ersten richtungsweisenden Wahlen für die Oberstufe an. Um sich die Entscheidung noch offen zu halten, ist es ratsam, einige Fächer mehr zu wählen als unbedingt nötig. Nicht umsonst nennt sich die 10 auch Einführungsphase (EF) der Oberstufe. Die Festlegung des individuellen Weges erfolgt spätestens nach der 10. Klasse durch die Wahlen der Leistungskurse und Grundkurse. Dann werden in der Qualifikationsphase, d. h. in den Jahrgangsstufen 11 und 12, Punkte für das Abitur gesammelt, indem die bisherige Notenskala von 1 bis 6 durch ein Punktesystem von 15 bis 1 ersetzt wird. Durch die gewählten Leistungskurse (= 1. und 2. Abiturfach) und die geplanten weiteren Prüfungsfächer erfolgt eine Weichenstellung:
Die naturwissenschaftliche Laufbahn kennzeichnet sich durch die Belegung von zwei Fächern neben Mathematik aus den mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Aufgabenfeld III (Biologie, Chemie, Physik, Informatik). Bei der sprachlichen Laufbahn müssen entsprechend zwei Fremdsprachen neben Deutsch bis zum Abitur gewählt werden (Englisch, Französisch, Latein). Hier bildet dann das sprachlich-literarisch-künstlerische Aufgabenfeld I den Schwerpunkt.

Unabhängig davon welchen Weg man wählt, muss immer das gesellschaftswissenschaftliche Aufgabenfeld II (Fächer: Geschichte, Sozialwissenschaften, Geographie, Pädagogik, Philosophie) belegt und je zwei Kurse Geschichte und Sozialwissenschaften in der Q absolviert werden. Die Fächer Religion und Sport gehören keinem der Aufgabenfelder an. An unserer Schule kann Philosophie als Ersatzfach für Religion gewählt werden, in diesem Fall aber das gesellschaftswissenschaftliche Aufgabenfeld nicht abdecken. Sport ist ebenfalls Pflicht sowie Kunst oder Musik oder der Literaturkurs, die in der Q1 stattfindet.

Informationen für Neueinsteiger in die gymnasiale Oberstufe

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Broschüre Gymnasiale Oberstufe Eintritt 2020.pdf)Broschüre zur gymnasialen Oberstufe Eintritt 2020 Super User4367 kB
Diese Datei herunterladen (Informationsabend-Eintritt-Oberstufe-G8-2020.pdf)Präsentation zum Einstieg in die SII Super User707 kB

Der Schritt von der Sekundarstufe I in die gymnasiale Oberstufe ist ein großer und bringt eine Reihe von Veränderungen in den Schulalltag. Die neue Jahrgangsstufe setzt sich aus den Klassen 9 sowie den Neuzugängen von Haupt- und Realschulen und Schulwechslern zusammen.
Die Fächerwahlen für die Einführungsphase finden vor den Osterferien statt. Da etliche Neuerungen und Besonderheiten der Sekundarstufe II zu beachten sind, werden alle wichtigen Fakten im Rahmen eines Informationsabends für Schüler und Eltern vor den Osterferien vorgestellt und erläutert. Hier stellen sich auch die Beratungslehrer der künftigen Jahrgangsstufe sowie die in der Oberstufe neu wählbaren Fächer Erziehungswissenschaften, Informatik und Philosophie vor. Es können Fragen aller Art an das Beratungsteam gestellt werden. Die Einladung zu dieser Veranstaltung erfolgt rechtzeitig per Elternbrief bzw. auf dem Postweg.

Für Schülerinnen und Schüler, die neu in die Sekundarstufe II an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen starten, hat das Schulministerium eine Broschüre mit Informationen rund um die dreijährige Oberstufenzeit veröffentlicht. Es empfiehlt sich, die pdf-Datei auf dem Rechner zu speichern und bei Bedarf zu bestimmten Themen zu Rate zu ziehen. Eine Online-Version der aktuellen Broschüre ist unter http://broschüren.nrw/gymnasiale-oberstufe/home/#!/Home abrufbar.

Zu beachten ist, dass hier alle denkbaren Fächer genannt werden. Den Fächerkanon für das JAG und die hiesigen Wahlmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den angehängten „Informationen zum Eintritt in die Oberstufe am JAG”.

Die Einführungsphase bringt eine Vielzahl von Änderungen in den bisherigen Schulalltag. Der Unterricht ist nun in Kursen organisiert, alle Fächer werden in der Regel mit drei Wochenstunden unterrichtet. Der Stundenplan ist individualisiert, wobei man sich entweder für den fremdsprachlichen oder den naturwissenschaftlichen Schwerpunkt entscheidet. Gemäß der Vorgaben des Landes NRW sind im Schnitt 34 Wochenstunden zu absolvieren, auch die Schriftlichkeit (außer in Deutsch, Mathematik und den Fremdsprachen) wird von den Schülerinnen und Schülern entsprechend ihrer Neigungen gewählt. Detailliertere Informationen erhalten Sie hier.

Antworten auf weitergehende allgemeine Fragen beantwortet das Schulministerium NRW unter folgendem Link. Bei allen anderen Unklarheiten, insbesondere speziellen, persönlichen und JAG-bezogenen Anliegen berate ich Sie jederzeit gern. Ich bin in der Schule erreichbar unter 02751/7169 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die Fachhochschulreife (schulischer Teil) am JAG

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Praktikum Fachhochschulreife_Internet.pdf)Broschüre zum praktischen Teil der Fachhochschulreife NRW Super User3031 kB

Ziel der Schullaufbahn am Johannes-Althusius-Gymnasium ist die allgemeine Hochschulreife, das Abitur. Es berechtigt zum Studium an deutschen und internationalen Universitäten.

Dennoch kann es für einzelne Schülerinnen und Schüler verschiedene Gründe geben, warum nach dem Mittleren Schulabschluss (in der Regel am Ende der EF) die Fachhochschulreife (frühestens am Ende der Q1) der geeignete Schulabschluss ist. Bei Interesse beraten wir gern!

Im Merkblatt zum Erwerb der FHR (schulischer Teil) finden Sie hierzu weitere Informationen, in der angehängten Broschüre Praktikum weitere wissenswerte Details.

Initiative Fördern statt Sitzenbleiben - Komm mit!

JAG: Erstes Gymnasium in Südwestfalen mit Berufswahl-SIEGEL

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

Bundesagentur für Arbeit

Sparkasse Wittgenstein

AOK

Philipps-Universität Marburg

Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
77
Beiträge
588
Beitragsaufrufe
5795762

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.