Studien- und Berufsorientierung

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Brief an Schüler_innen der Oberstufe.pdf)Brief an Schüler_innen der Oberstufe Heike Reinhard75 kB
Diese Datei herunterladen (OA 2018 2019 gültige Druckvorlage.pdf)Programm der OA im Schuljahr 2018-19 Heike Reinhard98 kB

„Lass dich nicht unterkriegen: Sei frech und wild und wunderbar!“ (Astrid Lindgren)

Unter diesem Motto hat die Oberstufenakademie in Meschede hat ihr neues Programm ab Herbst 2018 veröffentlicht. Es finden sich neben altbewährten auch neue Veranstaltungen in den Kategorien FORUM, ATELIER und DISKURS, die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II bei der Vorbereitung auf ihr Leben nach der Schule zum Mitmachen einladen. Zudem wenden sich die Organisatoren in einem Brief an Interessierte, der diesem Artikel als pdf angehängt ist. Informationen, auch zur Anmeldung, kann man am Info-Brett neben dem Klausurplan im Flur II E, durch die Flyer im Sekretariat, im Internet https://oberstufenakademie.de.tl/Jahresprogramm-2018_2019.htm nachlesen oder direkt bei mir erhalten - sprecht mich einfach an!

Initiative Fördern statt Sitzenbleiben - Komm mit!

JAG: Erstes Gymnasium in Südwestfalen mit Berufswahl-SIEGEL

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

Bundesagentur für Arbeit

Sparkasse Wittgenstein

AOK

Philipps-Universität Marburg

Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
75
Beiträge
674
Beitragsaufrufe
5316309

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.