Skitage der 7er und Fahrten- bzw. Projektwoche am JAG

Skitage der 7er und Fahrten- bzw. Projektwoche am JAG

Mittlerweile ist die Skifahrt der 7er fast schon eine Tradition, auch wenn die Fahrt dieses Jahr nicht nach Gerlos führte (weil das Haus dort abgerissen und neu gebaut wird). So fuhr der Bus dieses Jahr in das Ski-Gebiet bei Schönfeld-Innerkrems in Österreich. Begleitet wurden unsere jungen Skifahrer von aktiven und ehemaligen Sportlehrern, den Klassenlehrern und ehrenamtlichen Helfern. So wird gewährleistet, dass es auf den Skipisten kleine Gruppen gibt und dabei jeder Schüler seinem Niveau entsprechend angemessen betreut werden kann.

War der Tag der Abfahrt hier in Wittgenstein „vom Winde verweht“ und am Nachmittag zeitweise nicht alle Dörfer über Straße erreichbar, so konnte die Abfahrt dann doch planmäßig stattfinden. Gut 12 Stunden später waren die Schülerinnen und Schüler vor Ort. In den folgenden Tagen hatte nun jeder die Möglichkeit, seine Kenntnisse und Fertigkeiten auf zwei Brettern aus- bzw. aufzubauen.
Aber auch die Projektwoche in genau dieser Zeit während der Skitage der Klassen 7 ist mittlerweile eine gute Tradition. Im ganzen Haus wird gebastelt, Holzpuzzles gesägt, Theater gespielt, fotografiert und musiziert. Darüber hinaus stehen interessante Angebote wie Erste Hilfe- und Ernährungsberatungskurse auf dem Programm, Schülerinnen und Schüler nutzen die Cafeteria und Mensa um gemeinsam zu kochen und zu essen. Es gab Fahrten in Museen der näheren und weiteren Umgebung, beispielsweise ins das Mathematikum nach Gießen, in das Museum für zeitgenössische Kunst nach Siegen oder in das Haus der Geschichte nach Bonn, wo die Schülerinnen und Schüler der Q2 in den Originalsitzen des ersten Bundestages Platz nehmen durften.
Die Studien- und Berufsorientierung spielt in dieser Woche insbesondere für die Q1 eine große Rolle. Die Mehrheit der Schüler dieser Stufen hat eine Universität besucht und dort eine Woche in einen zuvor gewählten Studiengang „hineingeschnuppert“. Andere hatten die Möglichkeit, in dieser Woche ein Betriebspraktikum zu absolvieren.


      

      Initiative Fördern statt Sitzenbleiben - Komm mit!

      JAG: Erstes Gymnasium in Südwestfalen mit Berufswahl-SIEGEL

      Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

      Bundesagentur für Arbeit

     Sparkasse Wittgenstein

     AOK

     Philipps-Universität Marburg

Statistiken

Benutzer
57
Beiträge
375
Beitragsaufrufe
4710030

Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

  • 02751 7169
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2021 Johannes-Althusius-Gymnasium. Danke für Ihren Besuch.