Bauen und Baggern

Am JAG ist derzeit schwer etwas los

Baumaßnahmen gestartet

 

Wenn andere, und das ist wohl die Mehrheit, die wohlverdienten Ferien genießen, wird am JAG schwer gearbeitet und das heute an fünf Baustellen gleichzeitig. Was Sie hier sehen ist der Kran, der aufgestellt wurde, um den Mensabau im Innenhof zu ermöglichen. Er wird bis Sommer stehenbleiben, da alle Materialien über das Dach eines Verbindungstraktes geliefert werden müssen. Die Baustelle im Innenhof sieht derzeit folgendermaßen aus:

 

 

Der Bagger war übrigens das erste, was der Kran über das Dach gehoben hat; erfreulicherweise hat er sich dabei nicht verhoben.

 

 

Nun, eine weitere Großbaustelle befindet sich hinter der Turnhalle, dort wird die neue Entlüftungsanlage der Sporthalle montiert. Die Durchbrüche in den Geräteraum sind bereits erfolgt, nun geht es um die Montage des Lüfters und reichlich weiteren Materials:

Bei der dritten großen Baustelle geht es um die dachseitige Isolation des Altbaus. Hierzu lagern riesige Mengen Dämmaterial auf dem Pausenhof und werden auf verschieden Art und Weise auf den Dachboden geschafft. Damit hat alles  Verstecken Spielen auf dem Dachboden nun ein endgültiges Ende.

Eine weitere Baustelle tat sich heute in der Aula auf: dort werkelte die Theater AG an neuen Kulissen:

Trotz dieses Artikels liegen übrigens gesicherte Erkenntnisse vor, dass Herr Binder bis fünf zählen kann. Das ist aber so etwas wie ein Osterei. Vielleicht helfen ja die Bilder beim Suchen:


      

      Initiative Fördern statt Sitzenbleiben - Komm mit!

      JAG: Erstes Gymnasium in Südwestfalen mit Berufswahl-SIEGEL

      Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

      Bundesagentur für Arbeit

     Sparkasse Wittgenstein

     AOK

     Philipps-Universität Marburg

Statistiken

Benutzer
57
Beiträge
380
Beitragsaufrufe
4782775

Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

  • 02751 7169
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© 2021 Johannes-Althusius-Gymnasium. Danke für Ihren Besuch.