Sport

Dieser Satz unseres Sportreferenten Hannes Schneider sollte noch Folgen haben. In diesem Jahr hat die SV mit der Unterstützung von Herrn Weber sich an etwas Neues gewagt: ein Völkerballturnier. Anfangs nur eine Idee, entwickelte sich dieser Gedanke schnell in den Händen unserer Sportreferenten zu einem festen Plan, der schließlich in der ersten Schulwoche des neuen Jahres an zwei Schulnachmittagen (Mittwoch und Donnerstag, den 10. und 11.01.) jeweils für die Unterstufe und Oberstufe umgesetzt werden konnte.

In der Unterstufe traf das Turnier auf viel Begeisterung, was man schon vor Beginn des eigentlichen Turnieres an dem großen Interesse durch die zahlreichen Anmeldungen erkennen konnte. Es meldeten sich insgesamt neun Mannschaften an. In teils sehr spannenden Spielen setzte sich die Mannschaft ,,Die Waschlappen‘‘ aus der Klasse 9c gegen ihre Kontrahenten durch und gewann so die Fahrkarte für das Oberstufenturnier am darauffolgenden Tag. Am Donnerstag traten schließlich auch die Jahrgangsstufen 10, 11 und 12 gegeneinander an, ebenso eine Lehrermannschaft. Es konnte jedoch nicht geklärt werden, ob die Oberstufenschüler und Lehrer einen schlechten Tag erwischten oder die Klasse 9c im Völkerball einfach nur unbesiegbar ist. Aber auch hier setzte sich das Team aus Jahrgangsstufe 9 gegen seine doch deutlich älteren Rivalen durch und erspielte sich ganz souverän den Doppelsieg. Trotz einiger Diskussionen bezüglich der Regeln, vieler verbrannter Knie und blauer Flecke waren beide Turniere ein riesen Erfolg, der nach einer Neuauflage im kommenden Schuljahr 2018/19 förmlich schreit.
Die SV dankt allen teilnehmenden Mannschaften für faire und spannende Spiele sowie unseren Lehrern, die sich bereit erklärten, die Aufsicht für beide Turniernachmittage zu führen. Insbesondere wollen wir uns bei unseren beiden Sportreferenten Hannes Schneider und Lilli Bultmann für die gelungene Organisation der beiden Turniere bedanken.
Herzlichen Dank!

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
73
Beiträge
600
Anzahl Beitragshäufigkeit
3102390

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.