Leistungen

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (2020-01-27-Mathe-Olympiade-NRW-Landesrunde-Teilnehmer-1.pdf)Bericht der Siegener Zeitung zur Kreisrunde Siegen-Wittgenstein Super User405 kB

Vor 10 Jahren hat Mathelehrer Thorsten Mankel auf Wunsch seines damaligen Schülers Johannes Möldner den Wettbewerb Mathematikolympiade am Johannes-Althusius-Gymnasium gestartet. Zahlreiche Preise wurden bis heute auf der Regionalebene und auch der Landesebene „errechnet“.

Zum letzten Mal dabei war in diesem Jahr der sehr erfolgreiche Jakob Reinhard (Q2), der kurz vor dem Abitur steht. Er hat drei Preise bei der Landesrunde und acht bei der Regionalrunde erzielt. Dadurch konnte er sich für den schweren und aufwändigen Bundesauswahlwettbewerb „Jugend trainiert Mathematik“ für drei Jahre qualifizieren. Für seine höchstwertigen Leistungen erhielt er von seinem Betreuungslehrer Herrn Mankel zwei Mathematikstudienbücher.

Schulleiter Clemens Binder freut sich ebenso über die Leistungen der anderen Schüler bei der aktuellen Regionalrunde der Mathematikolympiade am FJM in Siegen: Vier von sechs Teilnehmern waren sehr erfolgreich. Allen voran hat sich der bärenstarke Schulsieger Paul Reinhard  (9b) als erster Preisträger wiederum für die Landesrunde in Hamm qualifiziert, Simon Brandt (6b) erreichte  einen 2. Preis und Ferdinand Harth (5b) einen 3. Preis. Simon Brandt ist ebenso wie Jakob Reinhard einer der Ersatzkandidaten für das Landesrundenteam des Kreises  Siegen-Wittgenstein.

Durch die Wettbewerbe Mathematikolympiade und Känguru der Mathematik wird das umfangreiche Förder- und Forderprogramm für das Fach Mathematik am JAG sinnvoll ergänzt und bereichert. Die Fachgruppe Mathematik gratuliert allen Wettbewerbsteilnehmern zu ihrem Engagement und den gezeigten Leistungen, ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums und den Vorstand des Vereins Mathematikolympiade Siegerland.

Initiative Fördern statt Sitzenbleiben - Komm mit!

JAG: Erstes Gymnasium in Südwestfalen mit Berufswahl-SIEGEL

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

Bundesagentur für Arbeit

Sparkasse Wittgenstein

AOK

Philipps-Universität Marburg

Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
75
Beiträge
678
Beitragsaufrufe
5613157

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.