Wählen Sie durch Eingabe in den Titelfilter aus; z.B. 6 oder Deutsch

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Kursprofilbildung GK Qualifikationsphase Fitness Volleyball.doc)Kursprofilbildung GK Qualifikationsphase Fitness Volleyball.doc Super User47 kB
Diese Datei herunterladen (UnterrichtsvorhabenVolleyball.zip)UnterrichtsvorhabenVolleyball.zip Super User436 kB

 

Kursprofilbildung Fitness und Volleyball GK Qualifikationshase

 

Kursprofil  - Sequenzbildung[1]

 

BF 1: Den Körper wahrnehmen und Bewegungsfähigkeit ausprägen

 

BF 7: Sportspiel Volleyball

IF F - Gesundheit

 

IF E- Kooperation und Konkurrenz

 

sowie alle fettgedruckten KE der SK/MK/UK aus den IF a/ b/ c/ d

 

 

Halb-jahr

 

Bezug zu den KE

BWK           SK/ MK/ UK

 

Themen der einzelnen Unterrichtsvorhaben (Gegenstände)

Vorbereitung auf Prüfungsanforderungen[2]

w                           f

11/1

Q BWK 1.2

SK f1

UK f1

MK d1

 

Aerobe Ausdauerfähigkeit in unterschiedlichen Bewegungsbereichen erfahren und trainieren

X

 

 

 

11/1

Q BWK 7.1

SK e1

MK e2

SK a1

 

Volleyball: Grundlegende technisch/koordinative und taktisch/kognitive Fähigkeiten reflektiert anwenden -

(Techniken Pritschen, Baggern, Aufschlag unten, Feldaufteilung, Zuspiel über Zuspieler am Netz, Annahme ans Netz, vier Grundsituationen (1. Annahme ans Netz, 2. Zuspiel parallel zum Netz, 3. Punkt erzielen, übers Netz zum Gegner, 4. Aufschlag), drei Ballkontakte, Positionen)

 

X

 

 

11/1

 

 

Zur freien Verfügung

 

 

 

 

11/2

Q BWK 1.4

SK f1

MK  f1

Funktionelle Dehnübungen und unterschiedliche Dehnmethoden

 

X

 

 

11/2

Q BWK 7.2

SK e1

MK e1

UK a1

UK e1

Volleyball: Anwendung takt. und techn. Fähigkeiten zur Bewältigung eines selbstorganisierten Wettkampfspiels -

(Kleinfeldspiele:vom 3:3 zum 4:4, Spielregeln, Schiedsrichterzeichen, Organisation Mini-Turnier)

X

 

 

 

 

11/2

 

Q BWK 7.3 oder 7.4

SK c1

Vorschlag:

  • Alternative Spiele und Sportspiel-Varianten: Flag Football, Beach Volleyball,

             Street-Basketball, Uni-Hockey

  • Spiele, die in unserem Kulturkreis noch nicht mehr fest institutionalisiert sind: Rugby, Friesbee, Football, Baseball, Faustball, Indiaca, Prellball, Tchouk-Ball

 

 

 

 

12/1

Q BWK 1.3

SK f2

UK f1

MK d2

Funktionales Muskeltraining mit und ohne Geräte

 

X

12/1

Q BWK 7.1

SK e1

MK e2

Volleyball: Weiterentwickelte grundlegende technisch/koordinative und taktisch/kognitive Fähigkeiten reflektiert anwenden -

(Angriff, Block, vorgezogene VI)

 

X

12/1

 

 

Zur freien Verfügung

 

 

 

 

12/2

Q BWK 1.1 und

1.6

SK f1

SK b1

UK b1

Formen der Fitnessgymnastik und funktionelles Bewegen in Alltagssituationen

 

X

12/2

Q BWK 7.2

SK e1

MK e1

UK e1

Volleyball: Erweiterte Anwendung technischer und taktischer Fähigkeiten zur Bewältigung des selbstorganisierten Wettkampfspiels -

(Großfeld: 6:6)

X

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[1] Es gibt keine vorgeschriebene Dauer – und dementsprechend auch keine festgelegte Anzahl – von Unterrichtsvorhaben.

[2] w = wettkampfbezogen; f = fakultativ 

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
73
Beiträge
600
Anzahl Beitragshäufigkeit
3102411

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.