Wer wünscht es sich nicht? Einmal in Leben nach Lust und Laune Schulbücher aus dem Fenster werfen oder zerreißen. Ausrangierte Schulpulte mit dem Hammer zerschlagen oder bereits defekte Stühle kaputttreten und das alles mit der Erlaubnis und Hilfe der Lehrer. Dieser Traum wurde am letzten Dienstag und Donnerstag des Schuljahres 2017/18 für 12 Schülerinnen und Schüler wahr.

Denn parallel zum Sporttag stellten sich 20 mutige Lehrer und Schüler der Aufgaben, den Kunstraum, die Lehrerbücherei, den neuen SV-Raum und dem Oberstufenarbeitsraum (OAR) zu entrümpeln. Weil die Müllcontainer erst gegen 10 Uhr angeliefert wurden, wurden zunächst alle Bücher, die das große Ausmisten überleben sollten, in ein kleines Archiv im Keller geräumt. Als schließlich die beiden Container ankamen, waren diese ruckzuck mit alten, ausgemusterten Büchern und Sperrmüll gefüllt. Als alle Bücher aus den Regalen genommen waren, ging das große Auseinanderbauen los. So bauten die Schüler innerhalb weniger Minuten mit viel Lärm die sieben Regale auseinander und transportierten diese in den Keller. Nach einer kurzen Kaffeepause, begab man sich daran, das Mobiliar des Kunstraumes auf den Schulhof zu schaffen und es dort nicht ganz fachgerecht mit einem Hammer zu zerlegen, um den Container möglichst platzsparend zu beladen. So wurden in den betreffenden Räumen Platz für die in den Ferien anstehenden Umbau- und Sanierungsarbeiten geschaffen. 

Johanna Riedsesel (SV)

 

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
73
Beiträge
604
Anzahl Beitragshäufigkeit
3360534

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.