Einladung zur Jahreshauptversammlung am 03. 03. 2020 um 19.00 Uhr

Verein der Freunde und Förderer des Johannes-Althusius-Gymnasiums

57319 Bad Berleburg

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 03.03.2020 um 19.00 Uhr im Beratungsraum des Johannes-Althusius-Gymnasiums

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der Hauptversammlung vom 28.03.2019
  3. Rechenschaftsbericht des Vorstands
  4. Bericht des Kassenwarts
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Wahlen (Kassenprüfer)
  8. Sonstiges

Dr. Sabina Bald, 1. Vorsitzende

Annedor Wilson, 2. Vorsitzende

Geschäftsordnung der Steuergruppe

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Steuergruppe JAG Geschäftsordnung 2019-11.pdf)Steuergruppe JAG Geschäftsordnung 2019-11.pdf Super User144 kB

Die Steuergruppe hat in diesem Schuljahr ihre Arbeit aufgenommen und ist zunächst damit gestartet, sich eine Geschäftsordnung zu erarbeiten. Diese wurde am 9.12.2019 von der Lehrerkonferenz genehmigt und wird an dieser Stelle im angehängten pdf veröffentlicht.

Entscheidungen des JAGs im Rahmen der Rückkehr zu G9

 

1.    Vorbemerkung

Das JAG hat das vergangene Schuljahr mit dem Beschluss der Rückkehr zu G9 gestartet und sich in einem offenen und produktiven Prozess mit Beteiligung von Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und Schülerinnen und Schülern das ganze Schuljahr über mit verschiedenen Aspekten und Chancen diesbezüglich beschäftigt. Auf der Schulkonferenz am 12.06.2019 wurden dann die Entwicklungsstränge gebündelt und Beschlüsse gefasst.

In dieser Übersicht werden die im Laufe des vergangenen Schuljahres getroffenen Entscheidungen, die mit dem Übergang von G8 zu G9 einhergehen, ohne Erläuterung dargestellt. 

Weiterlesen: .. 

G9-Entscheidungen und Auswirkungen am JAG wurden vorgestellt

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (sz-11102019-g9-raum-fuer-neue-inhalte.pdf)sz-11102019-g9-raum-fuer-neue-inhalte.pdf Super User399 kB

Raum für neue Inhalte

sabe Bad Berleburg. Die Einführung von G8 hat in der Umsetzung weder in Schulen noch in der breiten Öffentlichkeit ihre notwendige Akzeptanz gefunden. Nachmittagsunterricht, verstärkter Leistungs- und Zeitdruck, viele Hausaufgaben und in der Konsequenz weniger Zeit für Hobbys und Freunde – summa summarum: für die so wichtige individuelle Entwicklung. Somit die  Leitentscheidung der NRW-Koalition in diesem Jahr: Alle Gymnasien, die sich nicht aktiv für eine Beibehaltung von G8 aussprechen, kehren zum G9-Modell zurück. Hierbei wird darauf gesetzt, dass die Betroffenen vor Ort selbst am besten wissen, was ihre Bedürfnisse sind. Am Bad Berleburger Johannes-Althusius-Gymnasium stand und steht das Jahr 2019 im Zeichen dieser  bedürfnisorientierten Beschlussfindung.

weiterlesen im pdf

 

Mit der Philipps-Universität Marburg: Studienorientierung gemeinsam weiterdenken

Beatrice Kiefaber (Projektleiterin der Zentralen Allgemeinen Studienberatung der Philipps-Universität Marburg), Jochen Fischer (Leiter des Dezernats für Studium und Lehre der Philipps-Universität Marburg), Christoph Achenbach (stellvertretender Schulleiter am JAG) und Kathrin Wickel (Lehrerin am JAG) (v. l.). (Foto: Markus Farnung)

Seit 13 Jahren gibt es das Universitätspraktikum am JAG für Schülerinnen und Schüler, die im darauffolgenden Jahr ihr Abitur ablegen, ebenso lange arbeitet die Schule mit der Philipps-Universität Marburg vertrauensvoll zusammen. Nun hat man die langjährige Kooperation ganz offiziell besiegelt: Wir freuen uns sehr darüber, im Januar 2019 zur ersten "Partnerschule der Philipps-Universität Marburg" ernannt worden zu sein. Die Pressemitteilung der Philipps-Universität Marburg können Sie hier einsehen.

Weiterlesen: .. 

AOK

Die AOK Nordwest ist schon seit mehreren Jahren Kooperationspartner des JAG. Sie stellt der Schule in jedem Schuljahr mindestens einen Praktikumsplatz zur Verfügung und unterstützt die Schule bei der Suche nach weiteren Praktikumsplätzen in anderen Betrieben.

Zudem wird die Schule regelmäßig über die Ausschreibung von Ausbildungsplätzen bei der AOK informiert und bekommt entsprechende Poster und Flyer zum Aushang in der Schule zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung stellt die AOK den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 das Berufsbild des Sozialversicherungsfachangestellten in der Projekt- und Orientierungswoche vor. Außerdem werden die Schülerinnen und Schüler in einer Unterrichtseinheit über das System der sozialen Sicherung in der Bundesrepublik Deutschland informiert.

Die AOK ist uns darüber hinaus ein guter Ansprechpartner für das Präventionsprogramm des JAG. Themen sind hier u. a. die Suchtprävention, wie z. B. beim Thema Rauchen oder Alkohol, oder der Umgang mit Esstörungen.

Agentur für Arbeit

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (StuBO_JAG_AfA-Ueberblick.pdf)StuBO_JAG_AfA-Ueberblick.pdfÜberblick über die Veranstaltungen der Agentur für Arbeit am JAGSuper User209 kB
Diese Datei herunterladen (Thomas Weiß - Agentur für Arbeit.pdf)Thomas Weiß - Agentur für Arbeit.pdfKontaktdatenHeike Reinhard242 kB

Ein wichtiger Kooperationspartner des JAGs ist die Agentur für Arbeit in Siegen. Kompetenter Ansprechpartner für Schülerinnen, Schüler, Eltern und die Schule ist Herr Thomas Weiß. Als Berater für akademische Berufe verfügt er über langjährige Erfahrung gepaart mit sehr guten Kenntnissen von aktuellen Entwicklungen und neuesten Bestimmungen zu Ausbildungen, dualen Ausbildungsformen sowie Studienbedingungen aller Art bundesweit. Seine Kontaktdaten finden Sie im Anhang. Selbstverständlich können sich die Schülerinnen und Schüler jederzeit zur Schulsprechstunde über die Schule anmelden. Hierfür trägt man sich in die Liste am Beratungsraum ein.

Die Veranstaltungen am JAG in Kooperation mit der Agentur für Arbeit im Überblick finden Sie im anghängten pdf-Dokument

 

Initiative Fördern statt Sitzenbleiben - Komm mit!

JAG: Erstes Gymnasium in Südwestfalen mit Berufswahl-SIEGEL

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

Bundesagentur für Arbeit

Sparkasse Wittgenstein

AOK

Philipps-Universität Marburg

Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
77
Beiträge
679
Beitragsaufrufe
5969494

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.