Organisiertes JAG

Anhänge:
DateiBeschreibungErstellerDateigröße
Diese Datei herunterladen (Corona Plan ab 25.5. mit Klausurterminen.pdf)Corona Plan ab 25.5. mit Klausurterminen.pdf Super User188 kB
Plan vom 25.5.-26.6. - Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern
ab Montag, den 25.5. wird das JAG schrittweise wieder in den Präsenzunterricht einsteigen. Um den „Neustart“ für Sie/Euch möglichst reibungslos zu gestalten, möchten wir ein paar wichtige Informationen bündeln und Ansprechpartner nennen. Den Plan finden Sie/findet Ihr im Anhang als PDF Datei.
Morgen werden über die Klassenleitungen wichtige weitere Informationen (Teilung der Klassen, Regeln …) erfolgen, so dass wir Sie/Euch da noch um etwas Geduld bitten.
Hier nun ein paar wichtige Richtlinien und Überlegungen zum Plan:

1) Die Klassen und Stufen wurden geteilt und werden im Plan als 5a1,5a2, 6a1 … EF1, EF2 bezeichnet. Wer zu welchem Teil der Klasse/Stufe gehört, wird über die Klassenleitungen bekannt gegeben.
2) Um die Abstandsvorgaben einzuhalten und Unterricht bei den regulären Lehrkräften der Klasse zu ermöglichen, kommt immer nur ein Teil einer Klasse.
3) Der Plan ist so angelegt, dass bei einer vollen Schulwoche mit 5 Unterrichtstagen jede Schülerin/jeder Schüler einen Tag in der Schule ist. Bei Kurzwochen bedingt durch Feiertage oder mündlichen Abiturprüfungen, lässt sich das leider nicht umsetzen. Bei dem von der Landesregierung favorisierten „rollierenden“ System kämen die SuS nur jeden 8. Schultag.
4) Bei der Gestaltung des Planes wurde in der Sekundarstufe I ein Schwerpunkt auf schriftliche Fächer gelegt, soweit dafür die Kolleginnen und Kollegen, die in der Klasse unterrichten, auch verfügbar sind. Vereinzelt kommt es zu Vertretungen, weil Fachlehrer zu Risikogruppen gehören und daher nicht im Präsenzunterricht sein dürfen.
5) Die Klassen bleiben den ganzen Tag in einem Raum. Raumwechsel gibt es nur im Kurssystem der Oberstufe, wobei jeder Raum dann nur einmal belegt werden darf.
6) Da unsere Klassenräume selbst für geteilte große Klassen zu klein sind (das betrifft die 5er, 6er und 8er), werden wir Mensa, Gymnastikhalle und Aula (soweit möglich) als Unterrichtsraum nutzen müssen. Die Räume sind im Plan für die kommenden Wochen auch vermerkt.
7) In jedem Gebäudeteil steht Handdesinfektionsmittel zur Verfügung. Die verwendeten Klassenräume erhalten nach Unterrichtsschluss eine Flächendesinfektion, die protokolliert und vom Schulträger kontrolliert wird.
8) Regeln für das Miteinander in diesen ungewöhnlichen Zeiten hängen in jedem Klassenraum und werden Ihnen/Euch über die Klassenleitungen bei Teams zur Verfügung gestellt, so dass Sie/Ihr das vorab in den Familien durchsprechen können/könnt. Für die Toiletten gibt es ein Ampelsystem, dass in den Regeln, die morgen folgen, genauer erklärt werden wird.
9) Für den letzten Schultag vor den Sommerferien warten wir und der Schulträger noch auf Vorgaben, so dass dort eine Feinplanung noch aussteht.
10) Im Moment ist die Zahl der Neuinfektionen erfreulich gering. Damit dies so bleibt, ist es wichtig, dass bei grippeähnlichen bzw. Erkältungssymptomen eine Teilnahme am Unterricht derzeit nicht möglich ist.
11) Die Klassenleitungen haben neben dem Plan ein Bündel an Dokumenten erhalten, das sie in der jeweiligen Klassengruppe hochladen, so dass Sie/Ihr dort alle wichtigen Informationen an einem Ort haben/habt.

In diesen turbulenten Zeiten hoffen wir mit dem Neustart des Präsenzunterrichts ab kommender Woche ein Stückchen „Normalität“ zurückgeben zu können, wenngleich wir uns bewusst sind, dass die derzeit geltenden Rahmenbedingungen einen wirklichen Normalbetrieb von Schule nicht zulassen. Wir hoffen, mit diesen Ausführungen erste Fragen beantwortet zu haben und verweisen ansonsten auf den morgigen Dienstag (19.5.), an dem durch die Klassenleitungen weitere Informationen folgen.

Mit freundlichen Grüßen
Clemens Binder        Christoph Achenbach
 

Initiative Fördern statt Sitzenbleiben - Komm mit!

JAG: Erstes Gymnasium in Südwestfalen mit Berufswahl-SIEGEL

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

Bundesagentur für Arbeit

Sparkasse Wittgenstein

AOK

Philipps-Universität Marburg

Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
75
Beiträge
674
Beitragsaufrufe
5316359

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.