Leistungen

Die DELF-AG am JAG bereitet Schüler/innen auf das DELF-Diplom (Diplôme d’Etudes en Langue Française) vor. Dazu müssen Schüler/innen eine schriftliche und mündliche Prüfung absolvieren. Bei der schriftlichen Prüfung werden Hörverstehen, Leseverstehen und Textproduktion geprüft. Bei der mündlichen Prüfung die mündliche Kommunikationsfähigkeit. Die schriftliche Prüfung findet am JAG statt, wird aber genauso wie die mündliche Prüfung von Franzosen des Institut Français evaluiert. Die mündliche Prüfung findet auswärts statt und besteht aus einem Gespräch mit Franzosen des Institut Français. Letztes Jahr haben wieder elf Schülerinnen des JAG die Prüfung für das DELF-Zertifikat erfolgreich absolviert: Nantje Berger, Annegret Biechele, Shuxuan Chen, Leonie Fischer, Leandra Grünig, Jannika Kassel, Alissa Lauber, Pauline Lauber, Sarah Lüllmann, Jana Parzinski und Solveig Schneider. Alle erreichten hohe Punktzahlen (mindestens 70, teilweise über 90 von 100 Punkten). Das DELF-Diplom besitzt weltweite Gültigkeit und zeigt einem zukünftigen Arbeitgeber, welches Niveau die Schüler/innen im Französischen haben.