Lebendiger Unterricht

Nachdem gestern der Projektkurs Physik aus der Jahrgangsstufe 11 um Herrn Meyer mit viel Freude eine gewonnene Fuel Cell Box abholen durfte, wurde heute am anderen zeitlichen Ende des Gymnasiums in der 6. Klasse mit großem Engagement und hohem Ehrgeiz um den Gewinn des Schulentscheides des diesjährigen Physik aktiv Wettbewerbs der Bezirksregierung Arnsberg gekämpft. Mit knapp 24g legte die erste Gruppe "No Name" die Latte schon beachtlich hoch. Gebaut werden musste ein mindestens 60cm hoher möglichst leichter Turm, der am oberen Ende eine Plattform für eine gefüllte 1/2l Flasche und zwei Playmobilfiguren besitzt und die Flasche zu tragen vermag. Der zweite Turm im Rennen absolvierte die Tauglichkeitsprüfung souverän, stellte aber mit 240g auch das Schwergewicht in dem Wettbewerb dar. Echte Konkurrenz erwuchs der Gruppe No Name um das Team um Cathrina Schäfer. Hatte der Turm den Probelauf noch bestanden, sackte er trotz intensiv begleitetem Aufbau durch das Team beim Wettbewerb selbst zusammen; die Chance auf den Sieg war da! So lernen die Schülerinnen und Schüler nicht nur Physik bei diesem Wettbewerb, sondern auch andere Dinge, die im Leben Bedeutung haben. Den beiden Gruppen mit einem den Vorgaben entsprechenden Turm wurde dann bei der Siegerehrung durch den Schulleiter Binder eine Urkunde verliehen. Besonderen Dank ging an den Projektkurs Physik, der mit viel Amtsfreude die Jury stellte und den teilnehmenden Teams auch mit Rat und Hand zur Seite stand. Das siegreiche Team No Name mit den Teilnehmern Moritz Lauber, Till Becker, Louis Lückel, Leif Lückel und Frederick Burda aus der Klasse 6a haben sich mit ihrem Sieg für das Landesfinale am Ende des Schuljahres qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

 


Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
73
Beiträge
599
Anzahl Beitragshäufigkeit
3033237

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.