Die Schullaufbahn an unserem Gymnasium ist als achtjähriger Bildungsgang (G8) organisiert. Der Klasse 9 schließt sich die dreijährige gymnasiale Oberstufe mit Einführungsphase (EF) und Qualifikationsphase (Q1 und Q2) an, so dass das Abitur zwölf Schuljahre nach der Einschulung erworben werden kann.

Das Schulsystem in NRW ist durchlässig und so entscheiden sich in jedem Schuljahr rund 20 Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschulen ihre Laufbahn nach dem mittleren Schulabschluss (mit Qualifikationsvermerk) an unserer Schule fortzusetzen, ein idealer Zeitpunkt, da die Jahrgangsstufen mit ihrem Kurssystem zu Beginn der Sekundarstufe II aus den ehemaligen Klassen und den Neuzugängen zusammen gesetzt werden.

Jeder Schüler bzw. jede Schülerin bestreitet nun seine bzw. ihre Laufbahn gemäß dem individuellen Wahlverhalten im Rahmen der Vorgaben der Ausbildung- und Prüfungsordnung der gymnasialen Oberstufe (APO GOSt).

Weitere Informationen zu den Wahlen der einzelnen Schuljahre finden Sie hier.