Lernen
Musikprojekt
Leben
Sport
Literaturkurs
Schulband
Feiern
vielfältiger Unterricht
Außerunterrichtliches

Die Erprobungsstufe am JAG

Einleitung


Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist das Gymnasium vor Ort in Bad Berleburg. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Ihre Kinder von der Grundschule abzuholen, sie zu fördern, in guter Atmosphäre zu bilden und zum höchsten deutschen Schulabschluss, dem Abitur, zu führen und zu begleiten.
Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Bildung, auf Erziehung und die Entfaltung der Persönlichkeit der uns anvertrauten Kinder.
Die derzeitigen Jahrgänge 5 & 6 werden bereits nach den neuen G9-Vorgaben unterrichtet. Im vergangenen Schuljahr 2018/19 hat die Schulgemeinde des JAG sich ausführlich mit den notwendigen und möglichen Veränderungen befasst und es wurden einmütig Entscheidungen getroffen, die hier eingeflossen sind.
 

Der erste Schritt: die Erprobungsstufe

Ihr Kind besucht zunächst die Erprobungsstufe am JAG. Hier arbeiten wir mit den Grundschullehrern zusammen: Wir sind informiert über die Inhalte des Englisch-, des Mathematik- und des Deutschunterrichtes an Grundschulen und wiederholen und vertiefen die Inhalte zunächst, um den neuen Schülerinnen und Schülern den Übergang ohne Schwierigkeiten zu ermöglichen. Darüber hinaus beraten die in der Erprobungsstufe unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer sich mehrmals mit den ehemaligen Grundschullehrerinnen über den Entwicklungsstand der Kinder. Die Erprobungsstufe ist eine geschlossene pädagogische Einheit; ohne Versetzung gehen die Kinder vom 5. ins 6. Schuljahr über. Der Klassenlehrer ist in der Regel in mehr als einem Fach in der Klasse eingesetzt. Die Kinder erhalten die Möglichkeit, sich an das Fachlehrersystem zu gewöhnen und sich mit der Arbeitsweise am Gymnasium vertraut zu machen. Das Ankommen am Gymnasium und in der neuen Klasse unterstützen wir aktiv durch eine Klassenlehrerstunde.

Weiterlesen: .. 

Entscheidungen des JAGs im Rahmen der Rückkehr zu G9

 

1.    Vorbemerkung

Das JAG hat das vergangene Schuljahr mit dem Beschluss der Rückkehr zu G9 gestartet und sich in einem offenen und produktiven Prozess mit Beteiligung von Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und Schülerinnen und Schülern das ganze Schuljahr über mit verschiedenen Aspekten und Chancen diesbezüglich beschäftigt. Auf der Schulkonferenz am 12.06.2019 wurden dann die Entwicklungsstränge gebündelt und Beschlüsse gefasst.

In dieser Übersicht werden die im Laufe des vergangenen Schuljahres getroffenen Entscheidungen, die mit dem Übergang von G8 zu G9 einhergehen, zur schnellen Information dargestellt. 

Weiterlesen: .. 

Initiative Fördern statt Sitzenbleiben - Komm mit!

JAG: Erstes Gymnasium in Südwestfalen mit Berufswahl-SIEGEL

Das Johannes-Althusius-Gymnasium ist Kooperationspartner von:

Bundesagentur für Arbeit

Sparkasse Wittgenstein

AOK

Philipps-Universität Marburg

Schulengel

Unterstützen Sie unsere Arbeit, ohne dass es Sie etwas kostet!

Wie das geht? Bevor Sie im Internet einkaufen, klicken Sie auf das unten stehende Schulengel-Logo. Sie suchen im Shopsuchfeld den gewünschten Anbieter aus und kaufen ein, die Shops zeigen sich Ihnen unverändert, auch die Preise bleiben standard. Sie müssen sich dazu nicht registrieren. Die Shops geben einen bestimmten Prozentsatz des Umsatzes an "Schulengel" weiter, die unserem Förderverein davon 70 % weiterüberweisen. Und der Förderverein fördert dann unsere Arbeit. Herzlichen Dank!

Statistiken

Benutzer
73
Beiträge
655
Anzahl Beitragshäufigkeit
4641649

Hinweis für iPad-Nutzer

iPads unterstützen das auf dieser Seite verwendete Javascript nicht vollständig. Wenn man es hochkant hält, geht die Seite in die Darstellung für Mobiltelefone über und dann ist die Seite gut navigierbar.